sonstiges

Schüßlersalze

Viele Erkrankungen haben ihre Ursachen in einem gestörten Mineralstoffhaushalt. Schüßlersalze regulieren die Mineralstoffe und bringen sie ins Gleichgewicht.

Schüßlersalze werden sowohl vorbeugend als auch bei Erkrankungen angewendet.

 

Wirkung:

  • Zellen werden „lebendiger“.

  • Blockaden werden gelöst.

  • Die Informationsübertragung in den Zellen wird verbessert.

  • Der Säure-Basen-Haushalt wird reguliert.

  • Das Immunsystem wird gestärkt.

 

Pflanzenheilkunde

Die Pflanzenheilkunde gehört zu den ältesten Säulen der Naturheilkunde.

In der Pflanzenheilkunde werden Heilpflanzen als Arzneimittel zur Vorbeugung und Therapie verwendet.

Es können ganze Pflanzen oder Pflanzenteile zur Anwendung kommen (Wurzel, Blätter, Rinde, Samen, Blüten,....) und zwar in Form von Tees, Tinkturen, Salben, ätherischen Ölen und Aufgüssen.

 

Ohrakupunktur

 

Die Therapie über die Ohrmuschel wird in der Traditionellen Chinesischen Medizin seit Jahrtausenden praktiziert.

 

Ohrakupunktur kann allein oder als ergänzende Therapiemethode eingesetzt werden.

 

Zur Anwendung kommen Nadel, Dauernadeln und Dauerkörnchen (Samen).

 

 

Dorn-Therapie/Dorn-Osteopathie

 

Die Dorn-Therapie ist eine Methode der sog. manuellen Therapie.

 
Die Dorn-Osteopathie wurde von Albert Tremmel aus der Osteopathie und Dorn-Therapie entwickelt.

 

Es können Beckenschiefstellungen und Beinlängendifferenzen korrigiert, Schultergürtel 3-Dimensional eingerichtet und Fehlstellungen von Wirbeln und Gelenken behandelt werden. Der Körper wird mit jeder Behandlung körperlich aber auch seelisch behandelt.

 

Spagyrik

Spagyrik ist eine Behandlungsmethode, die darauf beruht, die Selbstheilungskräfte des Menschen (körperlich, geistig und seelisch) zu verbessern.

Spagyrik heißt trennen (spa) und zusammenfügen (ageirein).

 

Erster Schritt: Heilpflanzen werden mit Hefe einer alkoholischen Gärung unterzogen.

 

Zweiter Schritt: Trennen - Destillation der vergorenen Masse

 

Dritter Schritt: Zusammenfügen - Veraschen des verbleibenden Rückstands.

 

 

Die so gewonnen Inhaltsstoffe der Pflanzen werden im Destillat gelöst.

 

Weitere Beiträge...